Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ChaosCrew

Anfänger

  • »ChaosCrew« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. Januar 2017

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 5 Monate Mitglied

1

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:35

Der nächste RC Neuling aus München

Servus......
Ja.....so....wo fange ich an?
Ich bin ein 82gerne Baujahr und hatte schon länger großes Interesse an RC Cars und nachdem mein Mann mich nun völlig angesteckt hat dazu mein 5 jähriger Sohn auch schon das RC Fieber hat muss ich natürlich auch mit von der Partie sein!
Jetzt habe ich mir ein sehr einfaches Einsteigermodell zu Weihnachten gegönnt! Das gute Stück ist ein der X Crowlee von Carson! Ich bin blutiger Anfänger und freue mich auf Hilfe und nette Gespräche mit Euch 
»ChaosCrew« hat folgende Bilder angehängt:
  • ?+49 162 2338282? 20170103_211445.jpg
  • ?+49 162 2338282? 20170103_211618.jpg

Truck Norris

custom rc cars

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2014

RC Modelle: viele Geländefahrzeuge

Wohnort: Lindenberg i. Allgäu

  • Nachricht senden

Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 4. Januar 2017, 12:53

Herzlich willkommen und viel Spaß hier
Gruß Carsten

MUD NEEDS YOU
Truck Norris - pic and movie

alpenkraxler

Fortgeschrittener

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 5. August 2012

RC Modelle: Crawler, Scaler

Wohnort: Lindau

  • Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 2. Februar 2017, 16:58

Dann willkommen im Forum und viel Spaß hier! :thumbup:

München ist gut aber Du hast sicher auch einen Namen ... :)

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

4

Samstag, 4. Februar 2017, 15:18

Hallo und wilkommen.

Viel Spass mit dem Neuerwerb,als Tipp fahren macht in der Gruppe (da reichen schon Zwei) am meisten Spass. Man sucht sich Stellen die einem gerade noch fahrbar erscheinen und probiert sich daran aus allen möglichen Richtungen,wird das mit der Zeit zu einfach setzt man Tore in dieses Gelände (Ästchen oder Schaschlikspieße ca 10cm breiter gesteckt als der Crawler breit ist) die einem die Fahrspur vorgeben und die Möglichkeit einschränken sich leichtere Spuren zu suchen. So kann man nach und nach seine Fahrtechnik verbessern und sich an immer schhwierigere Stücke herrantrauen. Das schöne es kann nicht viel passieren man verbrennt keine Kupplung und zerbricht auch keine Achse ,jedenfalls nicht wenn man anfängt mit der "Crawlerrei" ! :mrgreen: Um den Schwierigkeitsgrad zu steigern kann man ein Strafpunktesystem einbringen wie z.B. : Drei Versuche um das Tor komplett zu durchfahren,jedes Rückwärts 8 Fehlerpunkte,Torstange überfahren 40 Fehler ,Tor nicht durchfahren 80 Fehler . Man könnte mehrere Sektionen bauen die aus jeweils 7 Tore mit Anfang und Ende bestehen. Alle Tore die nicht durchfahren werden zählen als Strafpunkte,also jeweils 80 .

Oder du hast einfach nur Spass am "freien fahren". :mrgreen:
Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen:

Ähnliche Themen