Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

greywolf82

Krabbelgruppler

  • »greywolf82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 17. September 2013

RC Modelle: 1 SCX10 6x6 1 X-Ray XB-9 1 Yokomo BD5 -Wix 1 LRP Blast S10 Classic 1 Serpent S100 Pro-10

Wohnort: Giessen

Beruf: Zweiradmonteur

  • Nachricht senden

Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 15. Februar 2015, 08:58

Hummer H2,Eigenbau Chassies und Evtl. SCX10 oder Yota Achsen

Moin,



ich habe mir vor einiger zeit mal eine Hummer h2 (Langzeitprojekt)Karo erstanden.

Bin ihn nur kurz gefahren und dann hatte ich mit dem Hilux Farmtruck (Langzeit Projekt)

(muss ich neu anfangen da die aktuelle Hütte durch das kleben völlig verzogen war und nicht mehr zu retten) angefangen,

wo mich das mit dem Motorraumausbau und Türen öffnen ein wenig angefixt hatte.



Nun versuche ich mein können immer weiter zu steigern und hab mir die Herausforderung gesetzt

(bin immer noch in den Anfangsphasen mit dem PS Umgang) ,

an dem Hummer alle Kabel so gut zu verstecken das man da nix mehr,bis wenig von sieht.



Des weiteren sollen Haube und Türen alle zum öffnen sein und innen soweit alles ausgebaut sein,

das es ähnlich wie im original (hoffe mein dazulernen wird mehr) ausschaut.

Das Chassis soll direkt mit der Karo verbunden werden und die Dämpfer werden dann optisch nur im

Radhaus befestigt sein.

Das ganze wird dann mit einem Verteilergetriebe, welches mittig in den Getriebetunnel kommt und den Motor

dann im Motorraum sitzen hat, angetrieben.



Achsen werde ich evtl. SCX10 oder andere nehmen, Yota hatte ich schon mal im Kopf aber das

wird sich zeigen wenn es soweit ist.



Mein verfügbares Werkzeug sind Kuttermesser,Lineal und Bleistift.



Hier dann schon mal die Einblicke da ich dem Bericht ein wenig voraus bin.



Karo im Originalzustand




Gestrippt


Hier beginnt dann der Neuaufbau






:Hae?: wer rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten, ist garkein problem, ich mach mir einfach neue :360:

:fahrer: schaut mal vorbei www.krabbelgruppe-mittelhessen.com :fahrer:

greywolf82

Krabbelgruppler

  • »greywolf82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 17. September 2013

RC Modelle: 1 SCX10 6x6 1 X-Ray XB-9 1 Yokomo BD5 -Wix 1 LRP Blast S10 Classic 1 Serpent S100 Pro-10

Wohnort: Giessen

Beruf: Zweiradmonteur

  • Nachricht senden

Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied Seit über 45 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:34

Der Akku hat nun auch seinen Platz gefunden


:Hae?: wer rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten, ist garkein problem, ich mach mir einfach neue :360:

:fahrer: schaut mal vorbei www.krabbelgruppe-mittelhessen.com :fahrer: