2 Stück Robitronic-Speedstar 2Regler Crawler-RS135 an 1 Empfänger?

  • Hi,

    gleich vorab die Frage an die Spezialisten: :hilfe

    darf ich 2 Robitronic-Speedstar 2Regler Crawler-RS135 an einem Empfänger betreiben ohne das BEC zu deaktivieren?

    oder wäre es möglich beide Motoren (Robitronic Rock Crawler 55T) an einem Regler parallel zubetreiben?

    Greetz Andy

  • Hi,
    das kenn ich von zweimotorigen Modellflugzeugen.....
    Da muss (wie von crash beschrieben) von EINEM Regler das BEC Kabel aus dem Stecker gezogen werden.
    LG

    Gruß Johannes
    "Das Fahrwerk federt sauber durch, die Deformation ist allerdings dauerhaft." :mrgreen:

  • Hi, und danke für Eure (persönlichen) Meinungen

    habe jedoch auch die Fa. Robitronic kontaktiert; :wer_sucht:

    die Antwort ist kurz und prägnant: " die Stromversorgung beider Regler an einem Empfänger stellt kein Problem dar"

    :Hae?:

    Werde es einfach mal testen, das Ergebnis könnt ihr demnächst hier lesen

    Greetz Andy

  • Hallo..

    Bei meinen Kettenfahrzeug, habe ICH" auch einfach die 2 Regler in ein 2 Kanal Empfänger gesteckt... Fertig.

    ( Nein ohne Mischer.. so macht panzer fahren mehr spaß ^^ )

    Nachahmung auf eigene Gefahr.. übernehme keine garantie :mrgreen:

    Gruß Beton.

  • Späte Antwort, aber wie versprochen:
    funktioniert definitiv perfekt, sogar die BEC-Leistung dürfte sich addieren
    Verwende ein 20 Kg Servo, welches bis dato noch keine Schwächen gezeigt hat.

    LG Lightman

  • Ich hab noch nie verstanden warum man bei einem Regler das +Kabel trennen sollte?? [confused]
    Die werden ja parallel geschalten und nicht in Reihe. Und bei parallel bleibt die Spannung ja immer gleich.
    Den meisten Empfängern ist es ja auch wurscht über welchen Kanal er den Strom bekommt. Also schadet es doch dem Empfänger auch nicht wenn 2x nen Strom kommt.

    Wenn da jemand anderer Meinung ist, würde es mich sehr interessieren warum da Bedenken bestehen.

  • Es ist nicht selbstverständlich das mein zwei Regler mit BEC einfach parallel betreiben kann.
    Die Spannung ist nie absolut identisch. Wenn keine entsprechende Elektronik verbaut ist, dann würden Ausgleichsströme fließen und dadurch können sie kaputt gehen.....

    Gruß Lutz

  • ...
    Wenn keine entsprechende Elektronik verbaut ist, dann würden Ausgleichsströme fließen und dadurch können sie kaputt gehen.....

    Gruß Lutz

    Jetzt mußt Du aber noch erklären was genau kaputt gehen kann! Der Empfänger, der Regler oder beides?

    Wenn aber eine Fernbedienung respektive ein Empfänger für den Betrieb mit zwei Motoren vorgesehen ist

    (z.B SANWA), dann sollten diese doch auch problemlos mit zwei (gleichen) Reglern funktionieren, oder ?( ?

    Gruß ralph

  • Hallo Redford,
    wenn du Pech hast geht die gesamte Elektronik (beide Regler, der Empfänger und Servos.....) kaputt! ;)
    Ein Regler mit BEC ist eine Spannungsquelle. Wenn du zwei parallel schaltest und die Spannung etwas unterschiedlich sind, dann fließt Strom vom Regler mit der höheren Spannung zu dem anderen Regler. Wenn dieser nicht entsprechend geschützt ist dann fließt Strom rückwärts in diesen Regler. Dieser kann jetzt durchbrennen und dadurch kann der höheren Spannung auch durch Überlastung durchbrennen.
    Wenn die BEC nun noch die gesamte Eingangsspannung durch schalten wie es bei gewissen Reglern schon passiert ist dann ist nicht nur der Empfänger, sondern auch noch alles weitere was am Empfänger hängt kaputt.....

    Ich verstehe deine Logik nicht.
    Du meinst bestimmt statt Empfänger den Regler oder?

    Bürstenmotoren sollten zwei an einem Regler funktionieren wenn der Regler den entsprechenden Strom liefern kann.
    Aber bei bürstenlosen Motoren sollte dies nicht funktionieren.
    Aber jeder Hersteller sollte dies in seiner Bedienungsanleitung stehen haben....

    Ein Empfänger funktioniert auch mit mehr als zwei Reglern....
    wenn wie in den Bedienungsanleitung beschrieben den Plus der Regler nicht anschließt.
    Bei einem ordentlichen Regler solli

    Gruß Lutz

  • Hallo Lutz

    und vielen Dank für Deine Erklärungen! Nein, ich meine schon einen Empfänger, an den ich zwei Regler für jeweils einen Motor

    anschließen kann (Stichwort: MOA). Ich verwende nämlich in meiner KATze zwei Motoren, einer treibt die beiden VAn und der

    andere die beiden Hinterachsen an. Damit habe ich verschiedenen Situationen eine etwas bessere Performance der KATze.

    Ich bin jetzt aber soweit, daß ich eine zusätzlichen Empfängerlipo verwenden möchte und dann entsprechend beide +Kabel

    der Regler isoliere. Das Servo ist ein HV-Servo von Sanwa und sollte mit den 8.4V kein Problem haben. ?(

    Gruß ralph

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!