Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schrauber49

Anfänger

  • »Schrauber49« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. Januar 2016

RC Modelle: Axial Dingo, Tamiya Landcruiser FJ 60 und Axial Ridge Crest

Wohnort: Siegerland

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

1

Montag, 8. Februar 2016, 17:42

Der "ERLKÖNIG" -Axial Ridge Crest mit eigener Karosserie


Ridge Crest von Axial mit neuer Karosserie


Keiner mochte den Ridge Crest mit der Original Karosserie so richtig leiden. Als ich mich zum Kauf dieses Modells entschloss, war Plan B schon in der Schublade.

Ich hatte noch eine Short Course - Reserve Karosserie liegen. Deshalb entschloss ich mich diese für die “Spinne“ zu ändern.

Es war nicht einfach die Karo so zurecht zuschneiden, dass auch auf das Fahrgestell des Crawlers passte. Die Radausschnitte mussten genau angepasst werden.

Aber je mehr ich in die Sache einstieg, um so mehr Ehrgeiz und entwickelte ich. Schließlich war ich ganz zufrieden. Am schwierigsten war die Befestigung der Karosserie. Ich wollte die Originalhalter nicht viel verändern (Dazu gab es auch kaum Möglichkeiten.), damit ich ohne viel Aufwand die Karosserien tauschen kann. Ob das alles so bleibt wird die Erprobung zeigen.

Da die Spinne von mir hauptsächlich zum Trailfahren eingesetzt werden soll,
dürfte sie gut zu händeln sein.
Die Fotos zeigen,dass genug Verschränkung trotz der abgedeckten Räder vorhanden ist. In meinem Garten funktionierte es sehr gut, ohne das die Räder an der Karosserie geschliffen haben.


Werner







»Schrauber49« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto0397.jpg
  • 20160208_093244.jpg
  • 20160208_093411.jpg
  • 20160208_093420.jpg
  • 20160208_093447.jpg
  • 20160208_093609.jpg
  • 20160208_093702.jpg

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

2

Sonntag, 14. Februar 2016, 14:30

Klasse Idee gut umgesetzt! [smartass]
Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen:

Ähnliche Themen