Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

1

Freitag, 30. Oktober 2015, 19:40

Welcher Crawler für Einsteiger?

Hallo Crawler Gmeinde!

Da ich in der Scene neu bin und mich schon eine Zeit hier im Forum durchlese habe ich einige Fragen an die Profis!

und Zwar:

Welches Chassis(Unterbau ) wäre für einen Einsteiger richtig
Welche Fernbedienung und Elektik allgemein
Was benötigich sonst noch für Crawler Umbau

Ich würde gerne damit in meinem Wald heumfahren, sowohl auch mal im Sand oder Wiese


Ich würde gerne eine Mitsubishi Pajero /L200 Karosserie haben

danke schon mal an die Profis für die Tips

Lg aus der Steiermark
Daniel :hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Underclass88« (30. Oktober 2015, 20:12)


Popey

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

RC Modelle: Axial Scx10 Honcho ( im Umbau ) XV01

Wohnort: Braunschweig

Ebay: Morpheus3072

  • Nachricht senden

Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied Seit über 55 Monaten Mitglied

2

Freitag, 30. Oktober 2015, 20:15

Hallo

Also ich schwöre auf Axial SCX 10 ........
Dann würde ich dir den Robitronic Speedstar 2 Regler Crawler Edition empfehlen
Und einen 55 T Motor.
Ach ja und einen starken lenkservo so ab 12kg Stellkraft denke ich.

Ist so meine persönliche Meinung .
Gruß Popey


Aller Anfang ist schwer.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Popey« (30. Oktober 2015, 20:20)


  • Sieger des ersten Bauwettbewerbs

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2010

RC Modelle: es werden immer mehr... Und viele aus Blech!!!

Wohnort: West-Allgäu

Beruf: Betonbauer/Schaler

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

3

Samstag, 31. Oktober 2015, 13:00

Also ich bin begeistert vom Vaterra Ascender.
Die einen fahren ihn mit einem TioRock-, die anderen haben den Robitronic-Brushlessregler drin.
Allerdings ist der wirklich 1:10... Recht breit, aber den Radstand kannst Du variieren. Max ca 310mm.

Dann verwende ich als Lenkservo die BlueBird BMS-630MG. Von denen hat noch keine den Dienst quittiert.

Was von vorn herein zu empfehlen ist, ist ein externes BEC.
Z.B. das von Castle. bringt bis 10A.

Solltest Du jetzt nicht wissen was ein externes BEC ist.....
Wenn Du unter voller Belastung lenken willst/mußt, kann es sein das die Lenkung soviel Strom zieht, das es zu Aussetzern kommen kann.
Das externe BEC versorgt den Empfänger direkt vom Akku mit Strom und nicht wie original über den Fahrregler.
Kannst Du auch in der Beschreibung des jeweiligen Relglers lesen. Das steht dann sowas wie "BEC 2A"... Viiiel zu wenig.

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

4

Samstag, 31. Oktober 2015, 22:00

Was haltet die Gemeinde Von Tamiya CC001 Chassis für Einsteiger?

Kann man da die wichtigsten Komponenten Umbauen- Fahrwerk /Reifen/ Getriebe


lg

luckie62

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 14. Mai 2011

RC Modelle: zu viele

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 1. November 2015, 08:55

Ja geht, hab ich auch schon gemacht.
Du wirrst aber sicher Einschränkungen in der Geländegänigleit haben bezogen auf den SCX10.

greez luckie

redford

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

RC Modelle: RC4WD Trailfinder II "Hilux"

Wohnort: 07937 Zeulenroda

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

6

Montag, 2. November 2015, 09:38

Was haltet die Gemeinde Von Tamiya CC001 Chassis für Einsteiger?
...


Ist zwar kein Crawler, wie in Deiner Überschrift steht, aber wahrscheinlich meinst Du sowieso einen Scaler.

Wie luckie schon geschrieben hat, nicht all zu sehr geländegängig, aber man sollte ihn auch nicht unterschätzen!

Auf alle Fälle ein schönes Modell!

PS: Gerade noch dazu gefunden: FJ Cruiser Black auf CC-01



Quelle: rc-news.de
Gruß ralph

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »redford« (2. November 2015, 09:46)


Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

7

Samstag, 7. November 2015, 13:12

Habe mir soebn ein CC01 Chassis zugelgt -

hat jemand Reifen/Fahrwerktipps für mich ?

lg

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

8

Samstag, 7. November 2015, 14:17

Reifen einfache Carson/Absima/Ansmann Crawlerräder in 96mm. Die sind sehr beliebt auf CC01. Ansonsten Difs beide sperren und vlt 75mm Aludämpfer.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

9

Sonntag, 8. November 2015, 12:36

Danke für deine hilfriche Antwort


Wenn ich so Reifen habe sollte ich da Gewichte reingeben ? (Aluwuchtgewichte zum Kleben)
Welchen Motor und Fahrtregler empfehlen die Profis ?

tut mir leid für di ganzen blöden Fragen aber ich hab bis jetzt nur So richtige Fertigmodelle ghabt 😁


lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Underclass88« (8. November 2015, 20:45)


Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

10

Sonntag, 8. November 2015, 20:58

Gewichte kann man reinmachen, muss man aber nicht. Ich würde maximal 60gr nehmen. Denn alles geht auf den Antrieb. Als Regler kann ich den Hobbywing Quickrun 1060 und einen 55T Notor von zb HPI empfehlen. Die Motorenfirma ist eigentlich relativ egal. Der Regler kostet nur 24€ und ist Wasserdicht und hat eine Handbremsfunktion, un den Wagen Automatisch am Hang zu halten wenn du vom Gas gehst.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

11

Montag, 9. November 2015, 08:45

wo bekommt man diese Teile?

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

12

Montag, 9. November 2015, 16:57

ZB bei Tamico.de
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

13

Montag, 9. November 2015, 19:30

So jetzt ist alles entgültig bestellt...

Es wir ein Vw Amarok CC01 mit einign Details wie eine Motocross im richtigen Maßstab auf der Ladefläche wie der Amarok dazumal auf der Autonews am Wörthersee vorgestellt wurde.


des weiterem wird er höhergelegt und bekommt Crawler Reifen (Dank an Tominator)

Fotos folgen

Lg

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

14

Samstag, 14. November 2015, 12:40

Super! Und vergiss nicht, zu berichten!
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

15

Mittwoch, 18. November 2015, 21:08

Hallo Gemeinde!

Habe soeben meinen Bausatz bekommen-meine Frage dazu: muss man die Dekor Sticher (Scheinwerfer usw. )selber ausschneiden

Hab den Bausatz CC01 von Tamiya Vw Amarok

danke für antworten

lg :hilfe

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

16

Sonntag, 29. November 2015, 22:19

Ja muss man.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

Skupino

Profi

  • Teilnahme am ersten Bauwettbewerb

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

RC Modelle: HPI Crawler King Eigenbau // LRP Maverick ION SC // TRAXXAS Slash Ford F-150 Raptor SVT

Wohnort: Trier / Heidelberg

Beruf: DS ServiceIngenieurwesen

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

17

Freitag, 4. Dezember 2015, 18:48

Beachte direkt beim Einbau, dass man an den Radaufnahmen für vollen Einschlag die kleinen Plastiknippel getrost abschneiden/wegdremen kann/sollte :)
Gruß Moritz

"Bauschauming ist keine exakte Wissenschaft" [smartass]

Underclass88

Anfänger

  • »Underclass88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

18

Samstag, 2. Januar 2016, 12:15

wo genau sind diese Nippel?

Katzenpapi

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 31. Januar 2015

RC Modelle: Asso b4.1, Traxxas E-Revo1:16, Tamiya CC-01 Freelander

Wohnort: Celle

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

19

Samstag, 2. Januar 2016, 17:29

An den c hubs von der Lenkung. Da gehen die Antriebsknochen durch.
Geht nicht, gibt´s nicht, das heißt kann ich nicht. Kann ich nicht kann ich aber lernen. :Hae?:

Grisel

Anfänger

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 11. Februar 2016

RC Modelle: 1

Wohnort: Wachtberg

Beruf: Schreibtischtäter

Ebay: Grisode

  • Nachricht senden

Seit über 15 Monaten Mitglied Seit über 15 Monaten Mitglied Seit über 15 Monaten Mitglied

20

Donnerstag, 11. Februar 2016, 19:58

Auch ich suche ...

Auch ich suche ...

... zum Einstieg einen Crawler.

Ich habe allerdings ein wenig Respekt vor Bausätzen und finde daher RTR für mich passender.
Nun lese ich viel - oft allerdings sehr ungenaues - oder ich kann es mangels Vorkenntnis nicht richtig einordnen - über diese RTR Kästen. Sind die darin verbauten Standard-Komponenten wirklich qualitativ so schlecht ...?

Ich liebäugele mit einem Vatarra Chevrolet Ascender RTR oder dem Axial Wraith Span.
Kann man mit so einem Komplettangebot, das ja schon für unter 400 zu haben ist, Spass haben, oder "lohnt" es erst gar nicht, weil ein Teil nach dem anderen kaputtgeht?

Ach so, fahren möchte ich vorwiegend im trockenen Sand/Lehm/Fels.

Ich freue mich auf ein paar Tipss.

Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grisel« (11. Februar 2016, 20:14)