Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 1. April 2015, 15:22

Scale Crawler

Hallo
Ich bin auf der Suche nach "meinem" richtigen Crawler.
Meine Wunschliste sieht aus wie die Suche nach der "Eierlegendenmilchwollsau" ;
Möglichst realitätsnah - Scale
Per Fernbedienung sperrbare Diff
Hecklenkung
Mehrganggetriebe
Ich weiss, dass alles vielleicht nicht umsetzbar ist, aber vielleicht macht das eine oder andere keinen Sinn, darum bin ich ja im Forum um es rauszufinden.
Fahren möchte ich über Stock und Stein, also klassisches Crawling aber auch in der Kiesgrube oder Strecke des Clubs darum auch der Wunsch nach Mehrganggetriebe.
Kann mir jemand etwas zu den Achsen auf den Foto sagen, Qualität, Fahrbarkeit usw.

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Hilfe.
»cocoda74« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2015-04-01-15-56-28.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cocoda74« (1. April 2015, 16:02)
Grund: Foto vergessen


Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

2

Mittwoch, 1. April 2015, 16:20

Wäre gut wenn du sagen kannst was das für Achsen sind. Kennt "keine Sau". Hecklenkung ist ALlradlenkung und bei Scalern sowieso nicht zugelassen. Sperrbares Diff kostet richtig Geld und lohnt sich nicht wirklich da man eh meistens mit gesperrtem fährt. Mehrgangetriebe gibts. Schau dir mal den RC4WD Trailfinder an. Der kann zwar nicht so gut crawlen aber er hat nen Mehrganggetriebe (2Gang) und er ist scalig.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

  • Sieger des ersten Bauwettbewerbs

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2010

RC Modelle: es werden immer mehr... Und viele aus Blech!!!

Wohnort: West-Allgäu

Beruf: Betonbauer/Schaler

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

3

Mittwoch, 1. April 2015, 16:29

Grüß Dich und Herzlich Willkommen.... Um sich ein wenig vorzustellen gibt es eine "Vorstellungsecke.... ;)

Nun zu Deinen Fragen...
Gleich vorne weg, es gibt keinen richtigen Crawler, der realitätsnah ist. Krass gesagt, entweder oder. Es gibt zwar Hybriden die haben dann von beidem etwas.
Sperrbare Diff und Mehrganggetriebe fällt bei den von Dir gezeigten Achsen ebenfalls weg. Das sind MOA-Achsen(MOA = MotorOnAxle) und der Motor wird direkt dort angeschraubt. Es gibt zwar Schaltgetriebe die an der Vorderseite vom 540er Motor angeschraubt werden, aber ich denke das das nicht den Sinn erfüllt. Die bauen sehr auf und die Motoren wandern sehr weit zur Fahrzeugmitte.

Hecklenkung ist auch eher was für Crawler, zwar bei nem Scaler nicht unbedingt unmöglich, aber doch eher unrealistisch. Und fällt auch bei den meisten Reglements durch.

Das gesamte Chassis was Du gezeigt hast, ist nen Vollblut-Crawler-Chassis. Nur der Akku sitzt etwas weit oben.
Sicher kannst Du so ein Chassis nehmen, und ne Scale-Karosserie drauf "pflanzen". Aber beim Einfedern werden die Räder so ziemlich überall schleifen. Es sei denn Du setzt die Karosserie so weit hoch, das es optisch wiederum eher ein Crawler ist.


Das Einfachste wäre, so seh ich das, Du besorgst Dir nen Scaler und optimierst ihn so weit, bis er Deinen Anforderungen genügt. Die Grenzen austesten...

redford

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

RC Modelle: RC4WD Trailfinder II "Hilux"

Wohnort: 07937 Zeulenroda

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 1. April 2015, 17:27

Hallo ... ( ?( ),

herzlich Willkommen auch von mir.

Wie die beiden Vorredner schon anklingen lassen haben, ist Deine Suche schwierig bis unmöglich.

Stock, Stein und Kiesgrube unter einen Hut zu bringen ist, mit Abstrichen hier und da sicher machbar,

aaaber, spätestens auf der Strecke, sofern Dich da überhaupt jemand mit einem Scalecrawler fahren

lassen würde, was ich bezweifel, hättest Du selbst nach 'nem halben Akku wahrscheinlich keine Lust

mehr, weil Dich, auch im schnellsten Gang, die Racer pro Runde 3 mal (oder öfters) überholen [wavecry] .

Als Scalecrawler eignet sich ein Axial SCX , Yeti (XL), Wraith oder dergleichen wohl am besten.

Da fällt mir gerade ein:

Durch die Größe des Yeti XL (Maßstab 1:8) hättest Du vielleicht sogar noch die Chance, doch mal

auf einer Strecke zu fahren, aber eben mit gewissen Einschränkungen oder einer großen Umbauorgie.
Gruß ralph

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 1. April 2015, 18:45

Guten Abend
Dann wird es der SCX10 in Kit Version.
Kamm mir jemand Empfehlungen für Motor/ESC Kombi und Servo geben. Bitte gleich was von den besseren Produkten!

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 1. April 2015, 19:27

Für mich klingt es eher nach Wraith als SCX10, ist aber deine Entscheidung.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 1. April 2015, 20:49

Zitat

Für mich klingt es eher nach Wraith als SCX10, ist aber deine Entscheidung.

Wieso?

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

8

Mittwoch, 1. April 2015, 21:46

Steht auch bei rockcrawler.de schau dir mal Videos vom Wraith an. Ich denke das ist das richtige für dich.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 1. April 2015, 21:51

Zitat

Steht auch bei rockcrawler.de schau dir mal Videos vom Wraith an. Ich denke das ist das richtige für dich.

;)

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 1. April 2015, 22:14

Du kannst dir einen Scale Crawler (mehr Klettertauglichkeit als z.B. ein Scaler wie der TF 2 aber mit einem scaligeren Aussehen als z:B. ein Crawler wie die AX 10 Betty) selber zusammen stellen,dann sind Dreiganggetriebe lenkbare Hinterachse und Differentialsperren (schaltbare Sperren sind eher ein nutzloses Gimmick) durchaus realisierbar. Anstatt schaltbarer Diffsperren würde ich ein eher sinnvolles "Dig" emfehlen.Mit dem Dig schaltet man z.B. die Hinterachse vom Antrieb ab ja blockiert sogar diese Räder während die noch angetriebene Vorderachse den Scalecrawler mit eingeschlagenen Rädern um engste Ecken lenkt.

Ich habe aus einem Wheely King und einem Zweigang Summitgetriebe so etwas ähnliches "gebastelt". Hab mir einen Leiterahmen aus dem Marktplatz besorgt die Wheelyking Achsen darunter "gezimmert" und das Zweiganggetriebe drauf gesetzt .Darüber habe ich mir einen Käfig geschweißt auf dem ich eine Yota Karo befestigt habe das ergibt dan so eine Art "Truggy" halb Crawler halb Scaler und bei Bedarf entweder sehr klettertauglich oder im Zweiten sehr flott unterwegs. [wink]
Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen:

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 1. April 2015, 22:33

Da kommt mir wieder der Vaterra Twin Hammer in den Sinn...

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

12

Mittwoch, 1. April 2015, 22:46

Der ist so ziemlich dasselbe wie der Yeti. Musst du wissen. Wenn du mehr geländegängigkeit willst, nimm den Wraith
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

13

Mittwoch, 1. April 2015, 23:44

Ist es bei allen Fahrzeugen von AXIAL so, dass die Kit Version bereits Tuningteile hat?

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

14

Mittwoch, 1. April 2015, 23:49

Ja ich glaub schon.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

15

Donnerstag, 2. April 2015, 00:19

Also Wraith Kit...
Welches brushed Antriebset wäre zu empfehlen?
Oder sollte ich Brushless nehmen?

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

16

Donnerstag, 2. April 2015, 09:35

Kommt drauf an ob du durch Wasser und Schlamm fahren willst oder nicht. Wenn ja dann Brushed, wenn nein dann Brushless.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

17

Donnerstag, 2. April 2015, 09:46

Racing und Crawling in einer Rennserie - nennt sich U4RC. Die Art von Fahrzeug suche ich. Schnelle Passagen kombiniert mit Crawling.
Für das ist genau der Wraith mit 2.2 Bereifung.
Ich glaube endlich mein Wunschfahrzeug gefunden zu haben...

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

18

Donnerstag, 2. April 2015, 10:40

Genau das sag ich ja die ganze Zeit :)
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

redford

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2014

RC Modelle: RC4WD Trailfinder II "Hilux"

Wohnort: 07937 Zeulenroda

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

19

Donnerstag, 2. April 2015, 10:51

Racing und Crawling in einer Rennserie - nennt sich U4RC. ...
Das hättest Du vielleicht mit erwähnen sollen. Ich bin von einer "normalen" RC-Offroadstrecke ausgegangen.

Das U4RC kannte ich bisher noch nicht, sieht aber interessant aus [thumbsup] !
Gruß ralph

cocoda74

Anfänger

  • »cocoda74« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 1. April 2015

RC Modelle: Losi 5ive-T, Zanaoh G320RC Axial SCX10 Spektrum DX4C FrSky Taranis X9D

Wohnort: Rheinfelden CH

Beruf: Sozialpädagogik

  • Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

20

Donnerstag, 2. April 2015, 15:56

Zitat

Racing und Crawling in einer Rennserie - nennt sich U4RC. ...
Das hättest Du vielleicht mit erwähnen sollen. Ich bin von einer "normalen" RC-Offroadstrecke ausgegangen.

Das U4RC kannte ich bisher noch nicht, sieht aber interessant aus [thumbsup] !

Kannte ich bis heute auch noch nicht:D

Ähnliche Themen