Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: rccrawler.eu. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Johannes

Schüler

  • »Johannes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2011

RC Modelle: SCX10 Rubicon Kyosho Inferno

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 14. März 2013, 20:52

Seilwinde über 2-Positions-Schalter gesteuert

Guden,

nachdem sich ja viele den Kopf darüber zerbrechen, wie sie am besten ihre Seilwinde steuern und nach 3-Kanal Funken suchen und dafür einen haufen Schotter locker machen, stelle ich hier mal meine Lösung vor:
SERVO für 3,95€:mrgreen:

Video wird gerade hochgeladen.
Gruß Johannes
"Das Fahrwerk federt sauber durch, die Deformation ist allerdings dauerhaft." :mrgreen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johannes« (14. März 2013, 21:18)


Johannes

Schüler

  • »Johannes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2011

RC Modelle: SCX10 Rubicon Kyosho Inferno

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 14. März 2013, 21:43

Gruß Johannes
"Das Fahrwerk federt sauber durch, die Deformation ist allerdings dauerhaft." :mrgreen:

ihringer

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 5. August 2009

RC Modelle: Scaletrialer so einige...

Wohnort: 79241 Ihringen

  • Nachricht senden

Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 14. März 2013, 22:29

Aha, Servohorn auf Druckschalter der Windensteuerung ! :thumbup:

Ist soweit eigentlich bekannt, bei Big Scaler´n auch kaum ein Problem es unterzubringen.
Problem dabei, die Endpunkte zu erfassen ! Beim rein ziehen sieht man es ja ....

papamobil

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 1. Januar 2012

RC Modelle: Tamiya Monster Beetle, Tamiya Grasshopper I, Tamiya Sand Scorcher, 2x Axial SCX10

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

4

Freitag, 15. März 2013, 00:53

Wenn man bei der Fernsteuerung eine Reverse-Einstellung und eine Servowegbegrenzung hat, geht´s auch einfacher:
Beim 3. Kanal - der den 2-Positionenschalter ansteuert - den Servoweg in einer Richtung auf 0 % begrenzen, in der anderen mit 100%: damit steht die Winde in einer Schalterposition still, in der anderen läuft sie in eine Richtung. In welche Richtung sie läuft, wird über die Reverse-Einstellung gewählt.
Wenn man die Winde bedienen will, wählt man zuerst die gewünschte Richtung mit der Reversefunktion und schalte sie dann ein. [thumbsup]

willys

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 23. April 2012

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 27. März 2013, 21:59


Wenn man bei der Fernsteuerung eine Reverse-Einstellung und eine Servowegbegrenzung hat, geht´s auch einfacher:
Beim 3. Kanal - der den 2-Positionenschalter ansteuert - den Servoweg in einer Richtung auf 0 % begrenzen, in der anderen mit 100%: damit steht die Winde in einer Schalterposition still, in der anderen läuft sie in eine Richtung. In welche Richtung sie läuft, wird über die Reverse-Einstellung gewählt.
Wenn man die Winde bedienen will, wählt man zuerst die gewünschte Richtung mit der Reversefunktion und schalte sie dann ein. [thumbsup]


Vielen Dank für den super Tip!
So kann ich denn auch endlich meine Winde mit der Funke steuern.
Ich habe mir heute die "ABSIMA CR3P" gekauft.Leider hat die keinen echten dritten Kanal.Bei einem Preis von gerade mal 58 Euro für Funke und Empfänger konnte ich aber nicht widerstehen.
Jeder weitere Empfänger kostet um die 20 Euro.

ihringer

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 5. August 2009

RC Modelle: Scaletrialer so einige...

Wohnort: 79241 Ihringen

  • Nachricht senden

Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 27. März 2013, 22:14

Zitat

Wenn man die Winde bedienen will, wählt man zuerst die gewünschte Richtung mit der Reversefunktion und schalte sie dann ein.


Klar geht das, rein ins Programm, Channel wählen, Position wählen, abspeichern.
Winde bedienen !
Und dann wieder das retoure......
Danke, da ist mir die Bedienung der Carson Wheel Pro LCD viel lieber... :rolleyes:

crash

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 7. August 2011

RC Modelle: Auto: CR 01 Wrangler XC Wrangler Tamiya Bruiser FG Moster Jeep 1x 2 WD 1 x 4 WD Asso T2 Axial SCX Jeep Axial Wriath Motorräder: ARM 540 Supermoto ARX 540Cross Anderson Street Venom GPV 1:8 Boot: H&M Indruter single mit Lehner H&M Bad Boat H&M Mini Gundert Essence Kehrer Jet Sprint

Wohnort: 90518 Altdorf

  • Nachricht senden

Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied

7

Donnerstag, 28. März 2013, 22:52

Moin,

aber für den Servo brauchst du doch auch einen extra Kanal, da kannst doch dann gleich die Windensteuerung rein stecken. ?(



Gruß Thomas

Johannes

Schüler

  • »Johannes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2011

RC Modelle: SCX10 Rubicon Kyosho Inferno

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

8

Freitag, 29. März 2013, 21:20

Hi,
ich müsste dann immer vor dem Starten die Richtung wählen, ist mir bei meiner Funke einfach zu blöd. So gehts einfach schneller.
Gruß Johannes
"Das Fahrwerk federt sauber durch, die Deformation ist allerdings dauerhaft." :mrgreen:

Ähnliche Themen