Sie sind nicht angemeldet.

  • »traildriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

1

Samstag, 19. August 2017, 03:07

Recon G6 Belgien

Hallo war vor kurzem auf einem tollen Event für RC Scaler,Scale Crawler. Es handelt sich um das Recon G6,praktisch eine abenteuerliche RC Geländefahrt über einen anspruchsvollen und sehr weitläufigen Geländekurs ,hier war es das Trial/enduro Domain Bielstain.

Grundsätzlich entstand das Recon G6 durch den Amerikaner Brian Parker.Die Idee ein zusammentreffen möglichst vieler Menschen die Spass am RC Crawler/Scaler fahren in schwierigem Gelände haben.Hauptaugenmerk liegt hier auf einer großen Gemeinschaft mit dem Ziel neue Leute kennen zu lernen und sich an den RC Fahrzeugen im Gelände und in den Challenges zu erfreuen,sprich einfach Spass in einer großen Gemeinschaft zu haben. Es geht weniger um den beinharten Wettbewerb sondern mehr darum sich gegenseitig zu helfen um die Aufgaben zu bewältigen.

Es sind über 300 Tore gesteckt die es gilt "ehrlich" zu bezwingen.Ja hier muß man sich selbst bewerten dazu steht einem ein "Logbuch" zur Verfügung.Intressant im Logbuch ist auch Platz für Bemerkungen hinsichtlich der Streckenführung (besonders intressante Dinge am Rande der Strecke) oder auch ein "Feedback" hinnsichtlich dem was einen persönlich erfreut an der Veranstaltung. Wichtig es gilt die "No hands of god" als erste und wichtigste Regel.Man darf dabei das Fahrzeug nach einem Umfaller nicht einfach wieder mit der Hand auf die Räder stellen,nein man muß entweder die elektrische Seilwinde benutzen oder wenn man keine besitzt die "Handwinde" .Die Handwinde erlaubt es das RC mit einer angebrachten Leine das Fahrzeug durch ziehen der Leine mit der Hand zu bewegen oder auf zu stellen,ja das ist erlaubt und zählt nicht als "hand of god". Die Tore die man durchfahren soll sind so weitläufig gesteckt das man einige Stündchen unterwegs ist. Samstag gab es noch ein Team Trial .Drei Fahrzeuge in einem Team müssen einen sehr anspruchsvolen Kurs bewältigen,no hands of god ist natürlich sebstverständlich
und es wird das letzte auto beim durchfahren der Zielliene gezeitet.Hier kommt es darauf an wie gut das Team zusammen arbeitet ,und die Strecke möglichst ohne Fehlerpunkte bewältigt! Bilder folgen.
Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen:

Truck Norris

custom rc cars

Beiträge: 810

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2014

RC Modelle: viele Geländefahrzeuge

Wohnort: Lindenberg i. Allgäu

  • Nachricht senden

Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied Seit über 35 Monaten Mitglied

2

Samstag, 19. August 2017, 10:00

Du machst es aber spannend :D so toll erklären und dann auf die Bilder warten lassen ;)

:prost:
Gruß Carsten

MUD NEEDS YOU
Truck Norris - pic and movie