Sie sind nicht angemeldet.

VeloRex

Anfänger

  • »VeloRex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

1

Sonntag, 27. Dezember 2015, 18:21

MAN Rally Kat1 auf SCX10-Basis

Hallo Zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Oliver Wortmann, ich bin 48, Elektroniker von Beruf und wohne in Essen / Deutschland. Ich betreibe den Modellbau seit ich mit Schere und Klebstoff umgehen durfte.
Eigentlich gehöre ich der fliegenden Zunft an , aber seit 2 Jahren habe ich die Crawler und Scaler für mich entdeckt, um Tage mit schlechtem Flug-Wetter zu nutzen.
Aktiv bin ich mit der Crawler und Scaler Bande NRW unterwegs und im deutschen Rockcrawler-Forum aktiv.

Nach einem Jahr der "Findungsphase" habe ich den MAN Kat1 für mich entdeckt. Allerdings kein Bundeswehrfahrzeug !



Vorausgegangen ist folgende Überlegung:
Ich möchte mir einen 4x4 Kat 1 zum Rally/Trial fahren aufbauen.
Um aber in den Genuß der 320 PS Maschine statt der 256 PS beim 4x4 zu kommen, kaufe ich mir einen 6x6 Kat, kürze das Chassis und entfernen die dritte Achse.
Danach habe ich einen 4x4 Kat mit 320 PS und einem 3,8m kurzen Radstand statt der 4,5m.

Mit dieser Geschichte als Hintergrund und dem alten Foto habe ich das Projekt Rally-Kat gestartet.

Eckpunkte für das Projekt waren:
Standard SCX10-Chassis
SCX10-Achsen
Walker-Evans-Felgen
Maxxis Trepador Reifen
MAN Kat1 Fahrerhaus
Rally-Koffer

Ich habe oft gehört, das den Leuten der MAN Kat1, mit seinem großen Fahrerhaus gut gefällt, aber sie scheuen den Eigenbau des Rahmens wegen mangelnder Praxis, Werkstatt, Zeit, Geld usw.
Speziell beim 3- und 4-Achser ist allein der finanzielle Einsatz schon erheblich und eine Werkstatt-Grundausstattung wird einfach gebraucht.
Darum ein Standard SCX10-Chassis.

Ein SCX10-Chassis hat ja leider nur einen Radstand von max. 313mm. Zu kurz für einen Kat.
Bei einem Radstand von 3,8m, umgerechnet auf 1:11 (Maßstab des Fahrerhauses unter Verwendung von SCX10-Achsen mit 116mm Trepador-Reifen) macht das einen Radstand von 345mm !
Das sollte doch noch gehen.
Ich habe dann ein gebrauchtes Chassis,Achsen und Räder gekauft und das erste Chassis vorbereitet.
Es reicht auch ein einfacher Dingo-Bausatz, plus neue Links und Antriebswelle an der Hinterachse und das fahrfertige Chassis steht.



Die Aufnahmen der Dämpfer habe ich bis zur vorletzten Bohrung (Schnapper der letzten Querstrebe) noch hinten gesetzt und nur für die vordere Schraube ein Loch gebohrt.
Der Radstand beträgt genau 345 mm ! Diese einfachen Arbeiten sind überschaubar und von allen Bastlern noch problemlos zu meistern.



Im Rockcrawler-Forum habe ich viel Zuspruch und Interesse am Projekt gefunden.
Der erste Prototyp war auch schnell gefräst und wurde von meinem Kumpel Andi zusammengebaut, angepaßt und mit einem Petronas-Finisch versehen.
Mein eigener Rally-Kat kommt im Mammoet-Design daher.
Da es außerdem als "offenes Projekt" gestartet wurde gab es schnell viele Anregungen von Außen und auch weitere Mitstreiter.












Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, waren wir auf unserem letzten LKW-Treffen schon zu fünft unterwegs und im kommenden Jahr werden es über zehn Rally-Kat's werden.
Falls ich auch Euer Interesse an diesem Fahrzeug geweckt habe, gebe ich Euch hier gerne weitere Informationen dazu und Antworten auf Eure Fragen.

Danke für's Zuschauen und Feedback.

Gruß, Olli

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »VeloRex« (27. Dezember 2015, 18:33)


Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 1. Juni 2013

RC Modelle: 2: --Axial SCX10 Ford F350 "Tonne"-- Tamiya CC01 Pajero --

Wohnort: Zöllnitz bei Jena

Beruf: Auszubildender in der IT Branche

  • Nachricht senden

Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied Seit über 50 Monaten Mitglied

2

Freitag, 1. Januar 2016, 23:13

Hi und herzlich willkommen hier! Sehr schöne Kats habt ihr da, aber ich finde die Maxxis Reifen nicht so passend.
:fahrer: Immer schön weiterfahren! :fahrer:
Unterwegs mit: Axial SCX10 "Tonne" und einem CC01 Pajero
Mein YouTube Kanal, schaut vorbei!


Gruß Tom

  • Sieger des ersten Bauwettbewerbs

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2010

RC Modelle: es werden immer mehr... Und viele aus Blech!!!

Wohnort: West-Allgäu

Beruf: Betonbauer/Schaler

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

3

Samstag, 2. Januar 2016, 20:37

Also mir gefällt der "Petronas-KAT" am besten. Den finde ich am "scaligsten"

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

4

Samstag, 2. Januar 2016, 22:55

Na dann könnt ihr ja eine eigene Veranstaltungsserie starten! Klasse Eigenbauten! Da spinne ich doch gerade mal etwas rum eine Berlin Breslau in 1:10 mit verschiedenen "Stages" .Ersatzakku in den Rucksack und im 1:10 "Renntempo" hinter dem MAN hinterher hecheln auf so einer Art Roadbookstrecke die allerdings mit Fähnchen markiert ist ,natürlich inklusive der sumpfigen Winch Sektionen auf Zeit, ha ha!
Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen:

Skupino

Profi

  • Teilnahme am ersten Bauwettbewerb

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

RC Modelle: HPI Crawler King Eigenbau // LRP Maverick ION SC // TRAXXAS Slash Ford F-150 Raptor SVT

Wohnort: Trier / Heidelberg

Beruf: DS ServiceIngenieurwesen

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

5

Samstag, 2. Januar 2016, 22:56

Sehr geile Kisten :D
Gruß Moritz

"Bauschauming ist keine exakte Wissenschaft" [smartass]

VeloRex

Anfänger

  • »VeloRex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

6

Montag, 4. Januar 2016, 22:06

Hallo Alle,

vielen Dank für Euer Interesse an den Rally-Kats.

@Tominator: Die Trepador sind wirklich nicht die schönsten Reifen, aber sie funktionieren und haben im Gegensatz zu allen anderen 116mm Reifen als einzige eine verstärkte Reifenflanke.
Die 116mm Durchmesser werden einfach benötigt, da sie sonst nicht zum Maßstab passen.

@Gitter-Clod: Da könnte ich was vermitteln. Die Hütte soll in diesem Frühjahr noch verkauft werden. Sie gehört meinem Freund Andi. Er holt morgen den Prototypen vom Rally-Kat LT (Lightweight) bei mir ab ...

@traildriver: schöne Idee ! Es hatte schon was nettes zu fünft mit den Rally-Kats auf dem LKW-Treffen rumzudüsen. Und flott unterwegs sind sie. Sind ja schließlich Rennautos ... :rolleyes:

Danke und Gruß,

Olli

  • Sieger des ersten Bauwettbewerbs

Beiträge: 1 715

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2010

RC Modelle: es werden immer mehr... Und viele aus Blech!!!

Wohnort: West-Allgäu

Beruf: Betonbauer/Schaler

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

7

Montag, 4. Januar 2016, 23:21

Oh hör mir bloß auf... Ich hatte doch RC-Trucks abgeschworen. [wink]
Außerdem steh ich doch auf "Blechspielzeug".... [whistle]

VeloRex

Anfänger

  • »VeloRex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2015

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied Seit über 20 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 5. Januar 2016, 07:44

Hallo Alle,

ich noch mal kurz mit einer öffentlichen Antwort auf die PN's mit der gleichen Frage:

Nein - ich fräse nur meine eigenen Auto's ! Ich habe kein Gewerbe. :nein:

Es gibt im Rockcrawler-Forum einen CNC-Maschinen Hersteller der selbst begeisterter Modellbauer ist und zu zivilen Preisen die Fräsaufträge der Forumsmitglieder übernimmt.

Danke und Gruß,

Olli