Sie sind nicht angemeldet.

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

1

Dienstag, 17. Januar 2012, 09:06

Newbie mit Graupner Hilti ! Allg. Fragen...

Moin zusammen

Heise Markus bin 35J. aus dem Raum FFM!
Normalerweise fahre ich vom 1:18 bis hin zum 1:6 Offroad fast alles und baue auch gerade wieder einen 1:5 Onroad auf... Ach ja und Heli flieg ich auch ;)

Hab durch nen Freund Interesse am Crawlen bekommen, und hab durch Zufall und Glück günstig nen Graupner/Hilti Monstertruck/Crawler erstanden.(der sollte die Tage kommen...)
Der da: http://www.graupner.de/de/products/19255…TR/product.aspx
Sieht mir vom Chassis ja auch mehr nach Crawler als als Racetruck aus.
Das soll auch erstmal nur en Spaß sein, aber wer weis...

Nun zur Frage:
Ist der Hilti Truck/Crawler brauchbar, welche Modifikationen empfehlen sich? Insbesonders die Übersetzung, ist dies zu gering? Allgemeine Meinungen zum Modell?
Werd ihn natürlich nicht mit dem Schrauberakku betreiben mir schweben da eher 2* 3s 2200mah Lipos mit tieferen Schwerpunkt vor!

Ach ja, selbstbau/umbau stellt absolut kein Problem dar, bin Feinmechaniker mit allen gänigen CNC Maschinen ...

Grüße
Markus

Skupino

Profi

  • Teilnahme am ersten Bauwettbewerb

Beiträge: 1 163

Registrierungsdatum: 14. Juni 2011

RC Modelle: HPI Crawler King Eigenbau // LRP Maverick ION SC // TRAXXAS Slash Ford F-150 Raptor SVT

Wohnort: Trier / Heidelberg

Beruf: DS ServiceIngenieurwesen

  • Nachricht senden

Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied Seit über 75 Monaten Mitglied

2

Dienstag, 17. Januar 2012, 17:58

Hallo und Herzlich Willkommen:

CNC... soso beste Vorraussetzungen :D
Gruß Moritz

"Bauschauming ist keine exakte Wissenschaft" [smartass]

kuki

Hardcorescaler

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 2. September 2009

RC Modelle: SCX10 . . slash 4x4

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:57

Willkommen im Forum.
Der Hilti sieht nicht schlecht aus, bin mal gespannt wie der sich so macht

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

4

Mittwoch, 18. Januar 2012, 07:13

Hallo und Gruß zurück

Mhhhhm scheint wenig erfahrungen zu geben wie?
Kann ja was dazu schreiben hab zwar keine Crawl Erfahrungen aber dafür bin ich ja auch schon über 20 Jahre Modellbauer ;)

Gruß

Neo1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 4. November 2010

RC Modelle: Axial SCX10 Dingo Defender, Axial SCX10 6x6 Honcho Tonne, Vaterra Twin Hammers, DJI Phantom 1.1

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

5

Mittwoch, 18. Januar 2012, 08:55

Hallo und willkommen,
ich hab mir mal ein paar bilder von dem Teil angeschaut, scheint ja recht brauchbar zu sein, was ich definitiv machen würde sind die felgen aufbleien und je nach härte der reifen die einlagen beschneiden. Dann natürlich den ganzen krempel für den Hilti Akku erstmal wegbauen und sofern das Platzmäßig machbar ist die skidplate verschmälern und in diesem zuge die unteren links am chassis nach innen machen, also neue skid bauen die schmäler ist und andere aufnahmen hat. Servo würd ich direkt mal tauschen kann ja nix vernünftiges sein (RTR eben) und dann sollte damit schon was an zu fangen sein.


Achja die Bremsklötze vorne und hinten (Achsschutz/Bullenfänger) würde ich definitiv abbauen und auch die Pins dafür abschneiden. Die stören bestimmt.
Gruß
Axel

rabe62

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 5. November 2011

RC Modelle: Slash 4x4 Tundra Summit XR10

  • Nachricht senden

Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied

6

Mittwoch, 18. Januar 2012, 11:08

Hi und Willkommen!
Dein bastel und Spieltrieb in Ehren aber hast du einfach mal das Teil Gefahren und mal geschaut was dich Evtl. stört? Es kommt ja stark drauf an welches Gelände du fährst. Reine Felsen fährt man anders als wenn man im Wald rumheizt . Dort sind die kuhfänger u. U. Ganz hilfreich. Und wenn du steine kraulen willst geht das auch Stock. Wenn du bei comps mitfahren willst wird's aber sicher nicht reichen .
Gruss
Ralf
_________________
Mein Youtube-Kanal
Tausend Tolle Bilder

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

7

Mittwoch, 18. Januar 2012, 13:00

Hallo

Möchte hier nicht eine fertige Umbauanleitung oder ähnl. ,ich dachte nur das evt. schon Jemand Erfahrungen mit dem Modell hat!
Im Heli bereich z.B könnte ich ja auch nem Anfänger nützliche Tipps geben um erste große fehler zu vermeiden wo ein Anfänger sich sonst verrückt sucht!

Ein Forum ist doch für Kommunikation da...oder :spammer: und irgetwo muß ich ja mal Anfangen...

Eine Allgemeine Frage: Wie sind die Diffs der bekannten größen (z.B Axial) gesperrt, sind doch Kegeldiffs oder?

Grüße

rabe62

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 5. November 2011

RC Modelle: Slash 4x4 Tundra Summit XR10

  • Nachricht senden

Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied

8

Mittwoch, 18. Januar 2012, 16:00

Hi tanki,

ich wollte Deine frage auch nicht abtun oder abwerten. Aber ich glaube in dem Bereich gibt es keine absoluten Fehler mit dem man alles kaputt machen kann.


Zur Akku-Größe: Bei dem Bild steht 1/8 als Maßstab. Das wäre dann ungefähr so gross wie mein Summit. Bei dem halten bei kräftig Gas im Gelände 2x 2s 5000maH gerade mal 20 Minuten. Auf Asphalt ~25 Minuten. Bei langsamen "durch den bach fahren" hält er natürlich länger. ~40 Minuten,

Ach ja; Wasserdicht oder nicht wäre gut zu Wissen wenns ins Gelände geht...
Gruss
Ralf
_________________
Mein Youtube-Kanal
Tausend Tolle Bilder

Nummer_8

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

RC Modelle: AX-10, CC-01 LKW, 1:10 Drifter, Mini-Z MR02, Mini-Z AWD Drifter, Slash 4X4

Wohnort: Hergersweiler

  • Nachricht senden

Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied Seit über 105 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:54

Zitat

Eine Allgemeine Frage: Wie sind die Diffs der bekannten größen (z.B Axial) gesperrt, sind doch Kegeldiffs oder?
Hi,
die Crawler aus den bekannten Häusern haben alle außer dem Venom kein Differential.
Da sind einfach durchgehende Achsen drin.
Gesperrte Differentiale findest du nur an Achsen die von anderen Fahrzeugen genommen
wurden um sie an Crawler anzubauen.

Gruß Peter
In der Ruhe liegt die Kraft!



Modellbauverein Hergersweiler

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

10

Donnerstag, 19. Januar 2012, 18:14

Sodele der Hilti ist da!

Soweit macht das alles einen brauchbaren Eindruck...
Das Chassis würd ich Persönlich als reinrassiges Crawlerchassis bezeichnen wenn ich den Aufau mit bekannten Herstellern vergleiche.
Die Achsen verschrenken fast 90Grad (gut?)

Ich hab auch schon angefangen ihn umzubauen:
1. Das Oberdeck für den Hiltiakku ist schonmal rausgeflogen, der 3S Lipo findet nun recht tief Platz
2. Die Diffs hab ich erstmal mit ner Schraube gesperrt was aber nicht lang gehalten hat, ich werde die Zahnräder nun verkleben (muß ja eh nicht mehr als Diff arbeiten.
3. Das Originalservo ist viel zu schwach und der Servosaver ist total unpräzise, ist jetzt einem Kollegen mit 15Kg ohne Servosaver gewichen was hier noch rumlag
4. Der Regler hat nen Lüfter bekommen da er doch recht schnell ziemlich warm geworden ist

Anmerkungen:
1. Die Reifen sind ziemlich hart und werden wohl nicht viel Griff bieten.
2. Die Elektronik arbeitet mit meinen 3S Lipo's Einwandfrei
3. Die Übersetzung ist recht "schnell" und mehr auf Speed ausgelegt was ich noch mit nem kleinen Motorzahnrad kompensieren möchte
4. Die Shiftachsen sind aus Kunstoff, aber es gibt Ersatz in Metallform zu Bestellen

Es gibt noch Arbeit aber ich denke für nen Spaßcrawler und den Finanziellen Einsatz (45Euro inkl. Funke) echt Prima !

Grüße
Markus

rabe62

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Registrierungsdatum: 5. November 2011

RC Modelle: Slash 4x4 Tundra Summit XR10

  • Nachricht senden

Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied Seit über 70 Monaten Mitglied

11

Donnerstag, 19. Januar 2012, 20:17

Bei dem Einstandspreis kann man ja kaum was verkehrt machen.
Viel Spass mit dem Teil!
Gruss
Ralf
_________________
Mein Youtube-Kanal
Tausend Tolle Bilder

Neo1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 4. November 2010

RC Modelle: Axial SCX10 Dingo Defender, Axial SCX10 6x6 Honcho Tonne, Vaterra Twin Hammers, DJI Phantom 1.1

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

  • Nachricht senden

Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied Seit über 80 Monaten Mitglied

12

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:10

für den preis hätt ich den aus spass auch gekauft, obwohl ich definitiv genug hier hab xD

aber deine änderungen hören sich schonmal sehr gut und sinnvoll an.

Reifen kannste vielleicht mal aufmachen und die Einlagen schnipseln und Blei einkleben blabla das übliche halt ;) :D
Gruß
Axel

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

13

Freitag, 20. Januar 2012, 09:19

Moin

Hier noch 2 Bilder wie das Dingelchen Gestern gekommen ist!

Grüße
»Tanki« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012-01-19 11.46.37.jpg
  • 2012-01-19 11.47.30.jpg

kuki

Hardcorescaler

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 2. September 2009

RC Modelle: SCX10 . . slash 4x4

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied Seit über 95 Monaten Mitglied

14

Freitag, 20. Januar 2012, 15:46

Wo kommt der Akku hin, oben drauf?

15

Freitag, 20. Januar 2012, 16:19

Hallo,
Für den Preis kann man wirklich nicht viel falsch machen [thumbsup]
Was haben die Räder für Mitnehmer?
LG Mac




Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich gerne hätten :aetsch:

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

16

Freitag, 20. Januar 2012, 20:02

Der Lipo nimmt im Chassis neben den Motor platz!
Die Räder haben 8mm Welle und nen 17mm Sechskantmitnehemer...

Mach nochmal Bilder vom bisherigen Umbau!

Hab heute nochmal entscheident die Übersetzung verbessert durch ein Neues kleines Motrritzel und ein größeres Hauptzahnrad, es wird...
Dafür hat es mit heute eine Shaftwelle zerlegt, denke aber das es ein Vorschaden vom Vorbesitzer war und sie jetzt den Rest bekommen hatte [wink]
Ersatzteile sind aber kein Problem da Graupner das Chassis mit anderem Namen und Karro neu aufgelegt hat (die Ursprünglichen Teile sind aber auch noch Problemlos zu bekommen)...

Grüße

17

Freitag, 20. Januar 2012, 20:38

Hm bei den Mitnehmern wirds etwas schwerer mit gescheiten Reifen [wavecry]
LG Mac




Ich bin nicht auf dieser Welt um so zu sein wie andere mich gerne hätten :aetsch:

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Wohnort: Enzersdorf/Fischa Österreich

Beruf: Dutyofficer

  • Nachricht senden

Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied Seit über 115 Monaten Mitglied

18

Samstag, 21. Januar 2012, 15:36

Willkommen,
Ich verwende die Hiltiachsen recht gerne für Eigenbauten. Wie du schon schreibst sind die immer mal sehr Günstig zu bekommen. An den Achsen ist nichts dran, drum kann auch kaum etwas Kaputt gehen.Das Getriebe gleicht dem von Axial und hat schon Metallzahnräder. Mit den Diffs. hast du ja schon bemerkt, die müssen gesperrt werden. Die Reifen taugen meiner Meinung nach nur für einen Buggy, sind zum Crawlen nicht geeignet.
Wenn du auf 12er Mitnehmer umrüstest ist die Reifenwahl um einiges einfacher.
Die Achsschenkel und Radachsen vom Axial Ax10 passen 1:1 auf die Hiltiachsen-schon kannst du alle gängigen Reifenmarken und Felgen fahren.
Weil´s Wurscht is !!!

Tanki

Anfänger

  • »Tanki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

RC Modelle: 1

  • Nachricht senden

Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied Seit über 65 Monaten Mitglied

19

Samstag, 21. Januar 2012, 18:57

Na das hört sich ja gut an Dankeschön...

Grüße

Ähnliche Themen