Beiträge von Darkpol1982

    Danke für eure Antworten. Das Problem mit dem extremen Widerstand beim schieben habe ich gefunden. Es waren Spurverbreiterungen verbaut und die Radschrauben zu stark angezogen. :-(


    Jetzt ist alles wieder schick.


    Dann werde ich mir wohl einen Lipo und ein Ladegerät zulegen. Muss ich da auf irgendwas achten von den Werten her?


    PS: der Slickrock macht echt Spass. War am Wochenende mit meinem Sohn viel im Garten.... Er mit seinen Bruder Unimogs und ich mit den Vaterra  :D 
    Und mein Sohn (2,5 Jahre alt) ist nicht immer vorsichtig mit dem Slickroch umgegangen. Also das Ding ist auch echt haltbar. Saßen öfter 13 Kg drauf  :respekt: 

    Hallo Leute,


    ich habe mir vor ein paar Tagen einen Vaterra SlickRock zugelegt um ein wenig zu entspannen :-) Bin selbst schon Ü30 aber irgendwie hat mir das Teil so gut gefallen das ich ihn haben musste. Und da es ein wirkliches RTR Model ist, war er der richtige.... (zwei linke Hände und keine Zeit zum Bauen)


    Ich bin begeistert. Macht Spass.


    Aber ich habe gleich Fragen an die Profis hier im Forum....


    1. Wieviel Widerstand ist mormal wenn ich im Off Modus die Räder drehen will? Mir kommt der Kraftaufwand sehr hoch vor den ich brauche um ihn zu schieben.....


    2. Den Regler kann man auf Lipo Akkus umprogrammieren. Und ich will mir eh einen Zweiakku zulegen. Also den gleichen nochmal kaufen oder auf Lipo umrüsten?


    3. Der Lenkservo vorne hat einen Sogenannten Servosaver. D.h. wenn ich auf der stelle lenke und der Untergrund die Räder festhällt dann rutscht die Lenkstange drüber und der lenkt nicht. Mir kommt das aber sehr locker vor. D.h. schon auf der Couch lenkt er manchmal nicht richtig. Kann man das fester stellen?


    Erstmal danke im Voraus für eure Hilfe :mrgreen: