Geht hier was ??????

  • Ich kann dir die Marken Axial und MST empfehlen. Bis jetzt habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Jetzt kommt es darauf an welches Modell dir am meisten zusagt. Willst richtig crawlen, schnell heizen, oder doch eher in Richtung scale gehen? Große 1:8 oder kleinere.1:10 Fahrzeuge? 1.9er oder 2.2er Räder? Und, wieviel Geld willst du ausgeben?
    :fahrer:

  • Nabend


    und immerwieder die Grundfrage, Crawler oder Scalecrawler oder Scaler?
    Was und wo willst du das Fahrzeug bewegen?
    Wie soll es ausschauen?
    Realitätsnah oder eher richtung Prototyp?


    von den marken her biste bei Axial schonmal gtu aufgehoben, da die eigentlich das Ganze Spektrum abdecken, SCX (Scalecrawler),Wraith (Rockracer/Crawler),Yeti (Rockracer) AX10 (Reinrassiger Crawler ohne karo)


    MST Bietet dir da auch mehr die Scalecrawler mit dem CFX und wie die alle heißen.


    Dazu gibts dann noch Vaterra, die auch mehr im Scalecrawler bereich unterwegs sind.


    Tamiya ist eher wenigher zu Empfehlen, es sind zwar schöne Scaler,schauen gut aus. das war es dann aber auch schon. da muss man viel geld und zeit investieren, bis diese sehr gut im gelände unterwegs sind, so das sie spaß machen.


    RC4WD sind sehr schöne Scalefahrzeuge,gehen auch ncoh recht gut im gelände...aber out of the box, gehen Axial,MSt konsorten deutlich Besser,sind aber halt wieder Scalecrawler.



    MFG

  • Also soll auf jeden Fall ein Crawler werden. Budget liegt bei mir bei ca. 400Euro. Meint ihr es lohnt sich nen gebrauchten zu kaufen und dann ein besseres Modell? Ich würd damit eher in der Wildnis rumfahren. Wir machen oft Campingausflüge und da wär das ganz geil, mit dem Ding rumzufahren. Wie viel halten die Dinger eigentlich so aus? Also wenn sie, sagen wir aus einer Höhe von nem Meter runterfallen. Wenn ich mehr ausgebe, würde ich vllt überlegen das Ding zu versichern. Hab bei Cosmos meine Autoversicherung, da müsste ich auch Gegenstände versichern können. Machen ja viele Menschen mit ihrem Fernseher oder iPhone.