Crawler brushed oder Brushless

  • Hallo
    Schon wieder eine Frage von mir
    Sollten crawler eher brushed oder brushless sein
    Weil die meisten RTR Sets sind brushed
    Oder kennt jemand ein brushless RTR Modell?
    Eigentlich sollten doch Crawler langsam durchs Gelände und nicht rasen?:)
    Was sagt ihr dazu
    MfG

  • Da gibt es glaube ich zwei Lager , die sich unversoenlich gegenueber stehen. :D :349:
    In den verschiedensten Foren gab es dazu schon regelrechte Glaubenskriege.
    ... jeder von denen schwoert auf seins. Der eine schwort auf Brushed und der andere auf Brushless - so wie ich :mrgreen: .
    Ich denke die einzige Moeglichkeit um den einzig richtigen Antrieb fuer sich zu finden ist ... es ausprobieren .

  • Sehr gute Antwort, rock! [thumbsup]


    Schließlich gibt es ja auch schon wasserdichte Brushless-Combos!


    Die sind zwar (meistens) nicht Sensor gesteuert und demzufolge nicht ganz so


    feinfühlig zu Fahren, aber einige funktionieren doch recht ordentlich.


    Für scaliges Fahren ist ein Brushed-System aber unabdingbar, schon wegen


    der Dragbrake bergab.

  • Im CRAWLER fahren sehr viele handgewickelte Brushed Motoren. Die sind meist aber auch richtig teuer.
    Das hat aber rein garnichts mit Wasser zu tun. Ein Richtiger Crawler sieht eigentlich nie Wasser/Schlamm etc.


    Crawler -> reines Wettbewerbsfahrzeug für Felsen und Steine (z.B. Enroute Berg, Axial XR-10, etc.)
    Scaler -> maßstabsgetreues Fahrzeug, bei dem oft mehr Wert auf Optik gelegt wird als auf die reinen Fahreigenschaften (z.B. Axial SCX10, RC4WD Trail Finder)
    Scalecrawler -> Mischung aus beidem, aber eher Scaler als Crawler. Mix aus Optik und Geländetauglichkeit (z.B. Axial Wraith)


    Übrigens macht es auch einem Brushlessmotor nichts aus im Wasser zu laufen. Das Problem ist meist eher Schlamm. Das gilt aber für beide.
    Genau wie man immer Acht geben muss auf die Motorlager...
    Ein normaler Brushed Motor ist meist nur wesentlich günstiger, wesshalb es nicht so schlimm ist, wenn der die Hufe hochmacht.


    Im Allgemeinen habe ich mir nie groß Sorgen um die Motoren in meinen Scalern gemacht. Hauptsache der Regler und der Empfänger sind gut abgedichtet.
    Selbst beim Servo hatte ich mir nie Gedanken gemacht...