Mein Astra F Stufenheck

  • Danke Jungs =)


    Vorhin bekam ich Bilder von meinem Pulverbeschichter :D





    (Federbeine des KW Gewindefahrwerks + abgedrehte 5-loch Radnaben)


    Freue mich schon tierisch drauf =)

  • Hallo Leute,


    das erste Mal dieses Jahr konnte ich mal wieder in der Sonne unter freiem Himmel schrauben =)




    So wurden Kleinigkeiten wie der gepulverte Batterie-Halter oder gar die tüvrelevanten Pol-Abdeckungen angebracht (hatte die aus Zufall geschenkt bekommen, vielen Dank an dieser Stelle nochmal):




    Hauptsächlich kümmerte ich mich aber um den Innenraum..
    Der Kombi daneben sollte eigentlich wieder fit gemacht werden als Winterauto, leider ist der Aufwand noch größer als gedacht und da mir paar Kleinteile fehlten, holte ich mir da die Teile. Außerdem hatte ich dann auch einen prima Vorlage zum Zusammenbau z.B. wie die Kabel genau hinterm Amaturenbrett verlaufen usw.




    Langsam wird der Innenraum auch wieder komplettiert:



    Gruß
    Lars

  • Hallo Leute,


    heute ging es wieder wie gewohnt weiter - dieses Mal bei 9°C Außentemperatur in der Sonne :)


    Gleiches Motiv, anderer Tag:




    Der Zusammenbau im Innenraum wurde fortgesetzt z.B. die Gurte, Säulenverkleidungen und andere Kleinteile sind nun wieder an ihren angestammten Platz.


    Leider war es schon zu dunkel für vernünftige Fotos






    Links meine saubere Säulenverkleidung, rechts die dreckige aus dem Schlachter - wahnsinn was sich dort im Laufe der Jahre so "festgesetzt" hat:




    Beim weiteren zerlegen des Schlachtwagens baute ich den Schiebedachkabelbaum UNGEKÜRZT aus, um ihn 1:1 in meine Stufe verbauen zu können. Ungekürzt deswegen, damit man keinen Unterschied feststellen kann, ob der Wagen so Original ausgeliefert wurde oder nicht.




    Manchmal gibt es nicht nur negative Dinge, die beim Zerlegen eines Autos ans Licht kommen. So hatte der Schlacht-Caravan Serie zwar lediglich nur ZV und ein elektrisches Schiebedach, aber es zeigte sich, dass der Wagen für Sitzheizung vorbereitet war. Also freudig ebenfalls den kompletten Kabelbaum ausgebaut =). Amaturenbrettseitig ist mein Stufenheck bereits für Sitzheizung vorgerüstet gewesen. Endlich können auch die Ledersitze angeschlossen werden



    Was haben wir denn da...



    (Sitzheizungsstecker, war versteckt unter den Teppich)



    Beim Auseinanderrupfen des Karosseriekabelbaums




    Der Sitzheizungskabelbaum




    Gruß
    Lars

  • Nicht schlecht. Die Sitze sind top. Hat mein Vater in seinem Astra G Caravan.


    Echt? Oder meinst die originalen vom Astra g? Die sitzen sich nämlich etwas anders und haben einen Seitenairbag. Der Seitenhalt ist bei den Sportsitzen in meinen Astra echt gut, find ich - da hat sich Recaro schon Mühe gegeben^^.


    Aber weiter gings auch: es soll an den Astra doch wieder die normale Facelift Stoßstange verbaut werden und nicht die vom GSI, also ab zum Lacker:





    Der vordere Karosseriekabelbaum ist nicht für Nebelscheinwerfer vorgerüstet, also baute ich den entsprechenden Kabelbaum aus dem Stufenheck und dem Schlacht-Caravan aus. Außerdem muss der Kabelbaum wegen dem Frontblech an zwei Stellen (gelbe Isolierung zur Markierung) verlängert werden sowie für die neue Position der Hupe angepasst werden. Die Hupe sitzt jetzt Radkasten vorne links, da an der originalen Position durch das Frontblech kein Platz mehr war.




    Im Motorraum fiel mir bei der Montage des Motorkabelbaums auf, dass dieser nicht an die Ansaugbrücke geschraubt werden kann, da der Doppelkammer BKV der Plastikverkleidung im Weg ist. Also BKV Halter kürzen




    Da die BKV Halter gekürzt werden müssen, haben wir den Teil des Spritzwandblechs als "Vorlage" herausgeflext. Zusammen mit den originalen Haltern und dem BKV selbst sollte eine Anfertigung "neuer" gekürzter Halter kein Problem sein.


    Erstmal Platz schaffen zum Flexen:




    Das passt als Basis und wird später dann auf eine stabile Platte gepunktet:




    Meine KW-Gewindefahrwerkfederbeine sowie Radnaben sind vom Pulverbeschichter zurück und die neuen Radlager wurden verbaut. Zusätzlich gab es neue Domlager.



    Gruß
    Lars

  • Ah Sorry die Astra G Sportsitze hat er drin. Und im Corsa Astra F GSI Sitze.


    ahh okay, cool :)



    heute ging es auch wieder etwas weiter - bei fabelhaftem Wetter :)



    Endlich sind die langersehnten C25XE Schläuche da (Vielen Dank an Sascha an dieser Stelle :) ):




    Jetzt ist die Ansaugbrücke auch langsam vollständiger




    Da wär eine Blindplatte für die DK-Vorwärmung eigentlich keine schlechte Idee... :D




    Was kommt an 1 und 2?




    Die Innenraumkabelbäume wurde auch vervollständigt und neu isoliert. Beispielsweise so sieht der Kabelbaum für die hintere Angstgrifflampen aus:




    Für alle, die gern ein elektrisches Schiebedach nachrüsten wollen, die Einbuchtung muss eine gewisse Mindestbreite haben, so wie diese hier. Ansonsten stößt der Motor an das Schiebedach und lässt sich nicht sauber montieren:




    Zur Veranschauung den Motor:




    Das ist mein originales Schiebedach mit ehemals manuellem Öffner. Also noch das Schiebedach austauschen..



    Gruß
    Lars

  • Heho,


    heute war es mal wieder soweit :D :




    Die Halter der Auspuffanlage mussten angepasst werden, also erstmal ab damit:





    Provisorisch rangehalten:





    Nach dem provisorischen Anpunkten:








    Da wir nicht Edelstahl schweißen können, wurden die Halter nur fixiert und kommen nun zum Schweißer.




    Vorher:




    Nachher:




    Aufgrund des bearbeiteten Schlossträgers für den nach vorn gerückten Kühler, passt die originale Aretierung des Bowdenzuges der Motorhaubenverriegelung nicht mehr. Also baute ich einen entsprechenden Halter:





    Hier noch paar Bilder vom Astra:







    Zu guter Letzt kam endlich der 3,0er Chip für das 2,5er Motorsteuergerät, welcher nun auch verbaut ist:




    Gruß
    Lars

  • Hey Lars,


    wird ja langsam aber sicher. Sach ma. Ist das Endrohr nich a bissl zu lang? Sieht so aus als würd das zuweit raus stehen. Zumal die Anlage sich ja noch ein wenig ausdehnt wenn se warm wird.


    Gruß Michl

  • Hallo Leute,


    hier mal wieder ein Update:


    Es kamen wieder viele Teile, u.a. was für die Zukunft noch sehr praktisch sein wird (V6T):



    - Saab B308e Wasseranschlüsse mit Turbo-Wasseranschluss
    - Saab B308E Ölfilterverschlussplatte



    Außerdem kam eine Lieferung von KW:
    - Vectra A V6 Federn für das KW Gewindefahrwerk
    - Verstellringe
    - Schlüssel für die Verstellfeder
    - Zwischenwringe




    Fahrwerk zusammengesteckt:




    Die Auspuffanlage ist ebenfalls vom Schweißer zurück gekommen (vielen Dank an dieser Stelle nochmal), da die Halter vernünftig angeschweißt werden mussten. Ich selbst hätte das nie in dieser Qualität geschafft:







    Endlich bereit zum Einbau:




    Links vorher, rechts nachher:




    Bei der Arbeit:





    Erster Eindruck:




    Die Auspuffanlage sitzt schonmal wort, wohin sie gehört.




    Das Gewindefahrwerk mit Vectra A V6 Federn ist drin und vorne komplett runter geschraubt. Aber mir gefällt es nicht sonderlich gut und da es mir eher um das bessere Fahrverhalten geht, musste der Astra wieder höher.


    Die Hinterachsfedern haben eine überraschend große Federvorspannung. Im Vergleich zu den Vectra A V6 KAW Federn, die vorher drin waren sind das Welten Unterschied.





    Mal sehen, wie sich die Federn hinten noch setzen werden..



    Hier Bilder mit höher geschraubtem Fahrwerk und testweise ein schwarzer Scheinwerfer samt rauchgrauem Blinker montiert. Der Scheinwerfer ist leider ein Vorfacelift, muss also wieder raus.








    Weitere Teile kamen natürlich auch wieder:


    - Drehmomentstütze von GEMA Motorsport
    - vom FOH: Schrauben für die ABS Sensorhalter sowie die Hitzeschutzbleche & neue Antriebswellensplinte
    - neues Flexrohr für das Hosenrohr
    - frisch gepulverte Motorhaubenstange & selbstgebaute Bowdenzughalterung
    - Flexrohre
    - Katflansche
    - 76er Breitbandschelle
    - Calibra 23er HBZ
    - Kabel für Heckklappenverriegelung
    - C25XE Sensoren + Motorkabelbaum als Spender
    - neus Airbaglenkrad
    - "neuer" BKV in besserem Zustand
    - Umweltplakette :P








    Kühler wieder drin, Scheinwerfer & Blinker rein. Den vorderen Karosseriekabelbaum muss ich noch fertig machen, sodass die Front endlich komplettiert werden kann:




    Die erwähnte GEMA Drehmomentstütze ist verbaut:




    Endlich ist nun auch die Motorhaubenbowdenzug dank Eigenbauhalter wieder in Funktion:




    Der selbstbezogene Dachhimmel ist nun auch drin. Erst wollte ich die Kunststoffteile alle schwarz machen, aber so gefällt es mir fast noch besser:





    Parallel zu dem ganzen Geschehen wird das Bremsenupgrade im nächsten Frühling vorbereitet:


    Opel Vectra A V6
    Lochkreis: 5x110
    Nabendurchmesserbremsscheibe: 70
    Nabendurchmesserfelge: 65,1
    Schrauben 12x1,5


    vs.


    Audi TTRS
    Lochkreis: 5x112
    Nabendurchmesserbremsscheibe: 65
    Nabendurchmesserfelge: 57,1
    Schrauben 14x1,5



    Ein Kumpel gab mit die TTRS Bremsanlage als Leihgabe zum "Probehalten" - vielen Dank an dieser Stelle :)


    Bin echt begeistert:





    Erstaunlicherweise passt die Bremse sogar noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte. :)






    Die Radnaben holt mein Cousin nächste Woche Freitag ab, damit die Bremsscheibenzentrierung entsprechend abgedreht wird.




    Gruß
    Lars

  • mir gefällt es nicht sonderlich gut und da es mir eher um das bessere Fahrverhalten geht, musste der Astra wieder höher.


    DANKE! Endlich jemand, der Meine Meinung teilt! :rock:
    Ich kann die ganzen "der kann aber noch tiefer" Kommentare nicht mehr hören.
    Vorallem wird man dann noch dumm angeschaut, wenn man erzählt, dass es einem tatsächlich eher um das Fahrverhalten, als um die Optik geht...
    Auch wenn ich den Aufbau von KW-Fahrwerken nicht sondertlich toll finde - sind trotzdem gute Fahrwerke.
    Die Felgen wollen mir aber weiterhin garnicht gefallen :oops:
    Dachhimmel ist auch eine Geschmacksfrage, mit den hellen Plasteteilen...


    Die Bremsanlage vom TT müsste ja eigentlich besser sein... sicherlich aber auch die höheren Folgekosten. Aber gute Bremsen sind immer besser ;)
    Würdest du dafür auch eine Eintragung bekommen?


    Auch ansonsten riesen :respekt: für den Umbau, und die Mühe, die du in das Auto steckst.
    vG Felix

  • Hallo,


    danke für das Feedback :)


    DANKE! Endlich jemand, der Meine Meinung teilt! :rock:


    Das Fahrverhalten ist einfach zu schlecht, wenn der Wagen so tief ist - der Sturz wird zu groß und man benötigt ja auch noch Restfederweg. Ich will mein Auto ja nicht über die Landstraße tragen :D


    Mein Alltagsauto wurde vom Vorbesitzer sehr tief gelegt und daher kenne ich da Elend^^




    Die Felgen wollen mir aber weiterhin garnicht gefallen :oops:


    Dann freut es dich sicher zu hören, dass im Frühjahr andere Räder kommen wegen der Bremsanlage. Leider wird der Wagen dann weniger nach einen "Sleeper" aussehen, aber damit muss ich leben^^.




    Würdest du dafür auch eine Eintragung bekommen?


    JA, alles wird vernünftig abgenommen und eingetragen (kein Hinterhof-Tüv^^).



    Ich würd vorne Audi Bremsen und hinten die Vectra Scheiben verbauen.


    Hinten hat er bereits Vectra A V6 Scheiben, allerdings werde ich dass noch ändern mithilfe von Saab-Ankerplatten.



    Achja das Nummernschild passt nicht ;)


    Mein Alltags hat als Kennzeichen XE 6 - das würde zwar etwas besser passen, mir gefällt XE 20 allerdings am Astra besser :)

  • Wieso nicht XE 30?


    Vergeben, genauso wie XE25, 26, 27, 28, usw. Von den XE Kennzeichen gibt es bei uns nicht mehr sonderlich viele

  • Servus,


    nett nett.... hatte auch mal nen Astra F allerdings nen X20XEV mit Fächer, XER nocken und sowas... naja... ne weile isses her [shifty] ... denn mal gespannt was aus deinem noch so machst.


    Mein [url='http://www.rccrawler.eu/index.php?page=Thread&threadID=7071&'] Vorstellungs & Bauthread

  • Servus,


    nett nett.... hatte auch mal nen Astra F allerdings nen X20XEV mit Fächer, XER nocken und sowas... naja... ne weile isses her [shifty] ... denn mal gespannt was aus deinem noch so machst.



    schick, wie lang ist es her?

  • Hallo Leute,


    es wurde viel am Motorraum geschraubt, leider müssen noch beide Klopfsensoren getauscht werden. Übrigens passt kein einziger X30XE Sensor an den C25XE Motorkabelbaum - selbst der Temperatursensor musste getauscht werden. Außerdem baute ich aus einem Astra f C20NE und Vectra A V6 Luftfilterkasten einen passenden für meinen Astra. Dieser geht morgen zum Lacker.





    Die Spaltmaße an der Haube müssen noch perkeft eingestellt werden, aber es wird langsam :)



    Gruß
    Lars