Hilfe beim umstieg von nimh auf lipo...

  • Also habe noch alles auf nimh....meine technik ist ein robitronic crawler 2 regler mit eiem 55 t motor...
    ich weis noch nicht mal ob ich die lipos einfach damit fahren kann... mal abgesehen von den steckern
    aktuel ist ja 7.2v und die.lipos sind 7.4v wenn ich das richtig gesehen habe...?????mal abgesehen von ladegeräten
    habe schon ein paar gesehen und gelesen das man.einen mit ballancer holt.... :hilfe :hilfe :hilfe

  • Das ist die frage habe mir bei rc-welt.eu ein robitrinic expert ladegerät angesehen sieht sehr gut aus
    weis natürlich nicht ob das was ist....und hatte mal an einen 5000 akku gedacht....die frage ist also


    welches ladegerät
    welcher akku...wieviel zellen haben die ? weil bei den ladegeräten steht von 1-6 zellen..
    und passen diese akkus in alle autos bekomme einen trailfinder 2 ....

  • Puhh, ganz schön viele Fragen.


    Dein Regler kommt mit 2s Lipos klar, 2s bedeutet zweizelliger Lipo und entspricht in etwa der Leistung eines 6-Zellen Nimh-Akkus.
    Das von dir angeschaute und erwähnte Ladegerät könntest du als problemlos verwenden... hat auch ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!!! [thumbsup] 
    Wenn du einen normalen 2s Lipo 5000mh in Stickpackgröße kaufst, passt dieser auch in den TF2... du siehst, alles gar nicht so schwer :mrgreen:

  • ja sind viele fragen aber jetzt weis ich schon mal das die nur zwei zellen haben ich dachte das die nämlich
    6 hätten....dachte das warscheinlich weil ich bei meinen alten immer 6
    akkus eingeschweist sah.........sorry bin schreiner.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    schon mal danke für die info....

  • Das ist die frage habe mir bei rc-welt.eu ein robitrinic expert ladegerät angesehen sieht sehr gut aus
    weis natürlich nicht ob das was ist....und hatte mal an einen 5000 akku gedacht....die frage ist also


    Also ich kann dir dieses Lagederät nur empfehlen: Simprop Intelli BiPower



    welcher akku...wieviel zellen haben die ? weil bei den ladegeräten steht von 1-6 zellen..
    und passen diese akkus in alle autos bekomme einen trailfinder 2 ....


    Damit du deinen Regler weiterverwenden kannst, schau nach 2 Zellen Lipos. Inwiefern der Akku bei anderen Autos passt, hängt ganz davon ab was du nimmst. Es gibt auch diese Standard Bauformen, wie Sub6 Packs (Stick Packs). An deiner Stelle würde ich fürs Crawlen eher zwei kleine 2s Lipos nehmen, z.b. mit Kokam war ich immer sehr zufrieden. Crawler brauchen eh nicht soo viel Strom und wenn der eine Akku alle ist, tauschste einfach. Der Vorteil, dein Wagen schleppt nicht so viel Gewicht mit, weil es die kleinen Akkus schon in kleiner Bauform mit niedrigem Gewicht gibt. Achte bitte auf den maximal Entladestrom. 30C sollten eigentlich standard sein

  • wenn du sagst zwei kleine meinst du dann weniger als 5000 mha oder ist das auf die baugröse bezogen
    ich dachte die sind immer gleich gross und dadurch gleich schwer


    sowohl als auch, es gibt zum einen Lipos in dieser Standard Größe, aber auch welche die deutlich kleiner sind und z.B. auch nur 2000 mAh haben. Diese sind dann natürlich auch leichter. Schau mal in den Fliegerbereich, da gibt es ein breit gefächertes Angebot ;)

  • wenn du die lipos nicht fürs crawlen, sondern zum Bsp. für´s Scalen mit nen Trailfinder brauchst, dann schau nach größeren Lipos --> um die 4600 - 5000mh mit Standardgröße,
    da kannst du dann auch mal locker ne Stunde scalen, ohne Akku wechseln zu müssen ;-)


    Bei nem crawler würd ich auch eher die kleineren um die 1200mh bevorzugen.... 30c sollten sie schon haben

  • Die Zahl vor dem C steht für die Entladerate.


    mal ein Beispiel:


    5000 mAh 20C = 5000 x 20 = 100.000 mAh = 100 Ampere Dauerentlademöglichkeit. Bei 30C sind´s dann 150 A


    1000 mAh 20C = 1000 x 20 = 20.000 mAh = 20 Ampere. Das wäre dann bei 30 C 30 A


    Beim Scaler reichen meist die 20C (bei den Grossen sowieso) und bei den Crawlern mit evtl 35T Motoren und den relativ kleinen Lipo´s würd ich eher zu 30C oder gar höher raten.


    Mit dem 5000er 2S 20C Lipo schaffst du normalerweise so 4 bis 5 Stunden. Ich fahr meinen Honcho mit nem 4100 2S gut 4 Stunden, wobei da auch etwas Wartezeit und quatschen mit drinnen ist.


    Vergess aber beim bestellen den Liposack nicht, denn der ist beim laden, lagern und transportieren sehr sinnvoll. Zum lagern und transportieren habe ich meine Lipo´s im Liposach und der ist in einer alten Miunitionskiste, denn Lipo´s können bei unsachgemäßer Habdhabung brandgefährlich sein (wie Nimh ja auch).
    Noch ein Tip: Immer unter aufsicht im Liposack mit angeschlossenen Balancer laden und den Ladestrom laut Lipohersteller nie überschreiten. Mit einer Laderate von 1C (bei dem 5000er Lipo wären das dann 5 Ampere Ladestrom) ist der Lipo in etwas mehr als einer Stunde dann voll. lagere einen Lipo auch nie leer, sondern entweder ca halb geladen oder gar vollgeladen (mach ich so, da ich die Lipo´s meist alle paar tage bis Wochen eh brauche).


    Viel Spass mit den Lipo´s, ich möcht meine nicht mehr missen.


    Gruss
    Thorsten