Probleme mit Acoms Technisport 2,4GHz Hayabusa

  • Ich habe ne 3 jahre alte Hayabusa bis heute bei 3 elo Fahrzeugen in Betrieb.


    In letzter Zeit habe ich immer öfter Probleme, mal habe ich keinen
    Rückwärtsgang und seit kurzem geht der Fahrtregler nie in Nullstellung
    zurück.


    Das bedeutet nachdem ich Gas wegnehme rollt das car langsam in die vorherige Richtung weiter.




    Kennt dieses Probleme jemand?

  • Ich kenn allgemein viele Probleme der acoms Anlagen, hab hier auch noch ne 40mhz liegen und die ist unter aller sau ... Allgemein halte ich garnichts von dem ding.


    Hast du schonmal nen anderen Empfänger probiert? Ansonsten würd ich einfach mal behaupten das die Funke an sich nen Schäden hat, ob das nun an einem poti liegt oder an einer lötstelle oder oder oder.. gibt viele kleine Ursachen die sowas auslösen können.


    Schonmal über ne neue nachgedacht, die ansmann w6 soll nicht übel sein und dazu sehr günstig... Wenns Geld keine Rolle spielt dann sanwa oder futaba ;)

  • Ne, am Empfänger lag es nicht. Ich benutze die Funke bei 3 cars ( RS4 sport, slash und SCX ) bisher hatte ich in den 3 Jahren keine Probleme.


    Ich habe mir heute ne neue Funke gekauft, Acoms 2,4GHz Hayabusa :jumping: .
    Für kleine Kohle, der Modellbauhändler meines Vertrauen hatte noch ein Ausstellungsstück da.
    Und da ich halt 3 cars damit fahre wäre es mir zu teuer geworden ne andere Funke + 2 Empfänger zu kaufen.


    Ich habe die Funke heute abend gebunden, alle Probleme tauchen nicht mehr auf, war dann wohl der Poti platt.