Conrad Reely Free men der "Volks Scalecrawler"

  • Anfangs als "Ersatzwagen" gedacht ist er mittlerweile zu meinem Hauptcrawler geworden weil einfach immer funktioniert.Kein gezicke mit Lenk oder Schaltservo (schaltservo besitzt er eh nicht).

    Getriebe Achsen alles funktioniert immer noch tadellos allerdings anfänglicher Schmier und Einstellservice (Hinterachsdifferential richtig shimmen) vorausgesetzt.

    Ich hab den Reely noch "härter" als den TRX4 herran genommen weil ich eben wissen wollte wann er aufgibt! mittlerweile hab ich einiges "verbraucht" und ersetzen müssen ,was aber weniger auf mangelnde Qualität sondern viel mehr auf übelsten "Missbrauch" zurück zu führen war ha ha. Ich spiele meist "härter" als die Masse was dann schon mal zu Ausfällen führt. Wie da währen (Motor und Regler gaben nach fast zwei Jahren härtester Nutzung den Geist auf) und ebenso vor kurzer Zeit erst das Serien Lenkservo . Im Getriebe hat es die Durchgangswelle zerlegt da hab ich jetzt Ersatz aus China drinn. Hört sich jetzt nach viel an wenn man aber mal den Lebenslauf meines Free Men "beachtet" (folgt in kürze) wundert man sich wie das Auto überhaupt so lange überlebt hat ha ha.

    alles in allem steht der free Men dem Axial SCX 10 ll weder im Material noch in den Fahreigenschaften nach,einzig die Ersatzteilversorgung ist beim Axial besser geregelt.Zum glück passen fast alle Axialteile an den free men ha ha ha!

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10! :mrgreen: